UNSERE GARANTIE:

Datensatz Anzahl  
  • Ausgewählte Titel Ablegen in...
Leserannotation Wie man trotz gesellschaftlicher Schönheitsideale und Beeinflussung durch Instagram zu einem gesunden Selbstwert finden kann.
Rezension Nur eine von drei Frauen in Deutschland ist mit ihrem Aussehen zufrieden und sogar jede zweite will abnehmen. Wie Frauen eine gute Haltung zum (oft genug sexistisch geprägten) Schönheitsideal entwickeln und ihren Fokus vom Äußeren auf die Entwicklung eines gesunden Selbstwertgefühls richten können, beschreibt Anuschka Rees in diesem Buch - ganz praktisch. Zunächst unterscheidet sie zwischen Selbstwert (wer wir sind) und Selbstvertrauen (was wir können). Unser Körperbild ist Teil unseres Selbstwertgefühls und basiert auf all den Informationen, die wir seit unserer Kindheit über unser Aussehen gesammelt haben. Der Ratgeber befasst sich differenziert mit der Frage, wie wir unser Selbstbewusstsein stärken und damit unser oft negatives Körperbild umwandeln können. Ohne mit dem moralischen Zeigefinger zu kommen, beschreibt die Autorin einen Weg zu einer neuen Haltung ("So entzerrst du deine Selbstwahrnehmung", "Deine neue Mitbewohnerin: die positive innere Stimme") und zur Kontrolle über den eigenen Körper ("Mach Schluss mit deiner Waage"; "Das Leben ist zu kurz für unbequeme Klamotten"). Außerdem animieren 600 persönliche Bemerkungen von Frauen und viele praktische Tipps und Projekte dazu, in Zukunft ohne "Fehlersuche" ein freundliches Body Image aufzubauen. Wertvoll! Auch für Jugendliche zu empfehlen!

Favoriten Medienservices

Datendownload

Wenn Sie bereits registrierter Download-Kunde (Datenabonnement-Bezieher) sind, können Sie hier ohne weitere Registrierung Ihre Daten herunterladen.

Zum Datendownload

Live Service

Wir unterstützen Sie Live.
Rufen Sie uns an!

Bestseller