UNSERE GARANTIE:

Datensatz Anzahl  
  • Ausgewählte Titel Ablegen in...
Leserannotation Der Weg allen Wassers aus der Perspektive eines Fisches und eines Frosches.
Rezension Von der Quelle im verschneiten Gebirge bis zur Mündung ins Meer bei einer großen Hafenstadt passieren der kleine Fisch Lax und sein Freund, der mutige Frosch, typische Szenerien: Kleinstädte, Wiesen, Freizeitsportler, Schleusen und Wasserfälle. Unterwegs machen die kleinen Wanderer viele neue Bekanntschaften, mit deren Hilfe sie den Weg meistern. Am Ende gibt es für den Betrachter eine Aufgabe: Er muss die beiden auf dem Rückweg finden, und da sind sie viel unauffälliger in Szene gesetzt als beim Weg zum Meer. Die einzelnen Bilder sind neben den Hauptakteuren mit viel weiterem "Personal" bestückt, so dass Kinder in ihnen Vertrautes wiederentdecken können, aber auch Neues erfahren, insbesondere wenn der Vorleser dazu Anstöße gibt. Gerade beim Rückweg, für den man das Buch am besten auf den Kopf stellt, wirkt manches anders; die Zeichnungen von Katrin Dageföhr sind auf die wechselnde Perspektive zugeschnitten. - Auch wegen des ungewöhnlichen Themas gerne empfohlen.

Favoriten Medienservices

Datendownload

Wenn Sie bereits registrierter Download-Kunde (Datenabonnement-Bezieher) sind, können Sie hier ohne weitere Registrierung Ihre Daten herunterladen.

Zum Datendownload

Live Service

Wir unterstützen Sie Live.
Rufen Sie uns an!

Bestseller