UNSERE GARANTIE:

Datensatz Anzahl  
  • Ausgewählte Titel Ablegen in...
Leserannotation Wie man über Meditation, Kontemplation und Ruhe zur innersten Urquelle des Menschen, zu Gott und zu bedingungsloser Liebe finden kann.
Rezension Nach "Mystiker unserer Zeit im Porträt" (BP/mp 18/177) legt der bekannte Religionsphilosoph und Weisheitslehrer R. Ropers jetzt ein Werk über Mystik vor, in dem er zeigt, wie wichtig die Mystik für die Bewältigung des Lebens sein kann. Jenseits der sichtbaren Welt gibt es eine Welt des Geistes, wobei dieser Urgrund ein Beziehungsfeld von bedingungsloser Liebe ist. An der innersten Urquelle sind alle Menschen miteinander verbunden, unabhängig von ihrer Religion. Dieser Urquelle kann man sich durch Meditation, Kontemplation oder Beten öffnen, doch ist es Gnade, das Ziel der Vereinigung mit Gott zu erreichen. Ropers ergänzt seine Aussagen mit Texten von Bede Griffiths, seinem Lehrer, von Rabindranath Tagore, Yehudi Menuhin und durch ein kurzes Interview mit dem XIV. Dalai Lama. Vier Beiträge von spirituell erfahrenen Frauen runden das Werk ab, das nachdrücklich empfohlen werden kann.

Favoriten Medienservices

Datendownload

Wenn Sie bereits registrierter Download-Kunde (Datenabonnement-Bezieher) sind, können Sie hier ohne weitere Registrierung Ihre Daten herunterladen.

Zum Datendownload

Live Service

Wir unterstützen Sie Live.
Rufen Sie uns an!

Bestseller