UNSERE GARANTIE:

Datensatz  Anzahl  
  • Ausgewählte Titel Ablegen in...
Leserannotation Úrsula López gibt es gleich zwei mal in Montevideo. Doch wie hängen die beiden Frauen miteinander zusammen? Wer ist die Tote? Kommissarin Leonilda Líma steht vor einer harten Nuss. Doch sie ist eine Steinbockfrau und sehr geduldig. Stückchen für Stückchen nähert sie sich der Wahrheit.
Rezension Mit "Krokodilstränen" entführt die mehrfach ausgezeichnete Autorin in die Realität der uruguayischen Gesellschaft und ihrer tagtäglich anfallenden Verbrechen. Sie legt ihr Hauptaugenmerk auf die Seite der Verbrecher und nicht auf die Seite der ermittelnden Polizei. Gerechtigkeit wird vergeblich in diesem Buch gesucht. Rosende beschreibt klar und anschaulich die Vielfalt der Gewaltverbrechen und die Täter, welche teilweise zufällig in diese hineinzustolpern scheinen. Niemand ist ausschließlich böse, so dass der Leser fast geneigt ist, Mitleid mit den Tätern zu haben. Die Realität ist ein Geflecht aus Wahrnehmung und Handlungen der beteiligten Personen und so fügt sich Stückchen für Stückchen alles zu einem erschreckenden großen Ganzen zusammen. Der Titel deutet es schon an, nichts und niemand ist so, wie es oder er/sie scheint. Das anfänglich geweckte Mitleid mit den Tätern schwindet und am Ende bleibt ein Kopfschütteln zurück bei einem offenen Ende. Dieser Krimi der besonderen Art lässt sehr viel Raum für eigene Spekulationen und wird gern zum Kauf empfohlen.

Favoriten Medienservices

Datendownload

Wenn Sie bereits registrierter Download-Kunde (Datenabonnement-Bezieher) sind, können Sie hier ohne weitere Registrierung Ihre Daten herunterladen.

Zum Datendownload

Live Service

Wir unterstützen Sie Live.
Rufen Sie uns an!

Bestseller