UNSERE GARANTIE:

Datensatz  Anzahl  
  • Ausgewählte Titel Ablegen in...
Leserannotation Als sein Schafkopf-Spezl Johann Lintinger seine rechte Hand durch eine Schrottpresse verliert, entwendet "Leichen-Leo" Kreuthner die kostbare Extremität aus dem Krankenhaus, um sie würdig bestatten zu können. Doch beim Graben des Loches stößt er auf eine Leiche ... 8. Fall der Kripo Miesbach.
Rezension Einmal mehr macht der Polizeiobermeister "Leichen-Leo" seinem Ruf alle Ehre. Als er zusammen mit ein paar Spezln die amputierte Hand eines Schafkopfspielers beerdingen will, stößt die Gruppe auf eine vergrabene Leiche. Kreuthners Kollege Wallner übernimmt die Ermittlung und stößt auf ein Verbrechen, in das ein lokaler Papiermagnat und dessen Angestellte verwickelt sind. Zwischen Gmund am Tegernsee und Mangfalltal ermitteln beide Polizisten, wobei Leo Kreuthner wieder höchst originelle Ermittlungsansätze und -methoden an den Tag legt - zur Freude der Leser/-innen. Nach "Schwarzwasser" (ID-A 25/17) ist "Tote Hand" der mittlerweile 8. Fall für die Kripo Miesbach. Nahtlos fügt sich dieser Band in die Gesamtgeschichte um die skurrilen Figuren ein, die Föhrs Mangfalltal bevölkern. Mit einigen Rückblenden ergänzt Föhr die Ermittlungen und lässt auch das Private bei Wallner und Kreuthner nicht außen vor. Das Buch ist unterhaltsam erzählt, weist viel oberbayerischen Lokalkolorit auf und wird die Fans der Reihe sicherlich nicht enttäuschen. Dementsprechend gilt nicht nur für bayerische Bibliotheken - anschaffen!

Favoriten Medienservices

Datendownload

Wenn Sie bereits registrierter Download-Kunde (Datenabonnement-Bezieher) sind, können Sie hier ohne weitere Registrierung Ihre Daten herunterladen.

Zum Datendownload

Live Service

Wir unterstützen Sie Live.
Rufen Sie uns an!

Bestseller