UNSERE GARANTIE:

Datensatz  Anzahl  
  • Ausgewählte Titel Ablegen in...
Leserannotation Polizeikommissar Jens Kerner und seine Kollegin Rebecca Oswald ermitteln in sonderbaren Vermisstenfällen: In Hamburg verschwinden Frauen, das letzte Lebenszeichen ist eine Bestellung beim Pizzaservice, die gelieferte Pizza wurde nie angerührt. Was hat der Täter mit den Frauen vor?
Rezension Nach seinem letzten Thriller "Das Haus der Mädchen" (ID-A 26/18) um den Hamburger Kommissar Jens Kerner und seine Kollegin Rebecca Oswald gibt es nun Nachschub. In "Die Lieferung" bekommen es die beiden mit einem gerissenen Täter zu tun. In Hamburg verschwinden immer wieder Frauen, die eine Lieferung beim Pizzalieferdienst Food2You bestellt haben. Erst nach Jahren taucht eine junge Frau wieder in den Schwarzen Bergen am Rande Hamburgs auf, völlig bleich und mental zerstört. Wie kommt der Täter an seine Opfer und wo hält er sie gefangen? Jens und Rebecca ermitteln unter Hochdruck. Bei diesem Thriller stellt sich nun natürlich die Frage: Liefert denn "Die Lieferung"? Ich würde das mit einem Jein beantworten. Andreas Winkelmann liefert mit seinem neuen Thriller nur mittelmäßig ab. Statt eines fantasievollen Überraschungspakets dominiert hier Durchschnittskost. Der Plot, die Figuren, die erzählerischen Kniffe - alles liest sich durchaus genießbar, aber eben auch schon etwas abgegriffen. Gut brauchbar für das Taschenbuchsegment, aber leider keine wirkliche Pflicht-Lieferung für Bibliotheken.

Favoriten Medienservices

Datendownload

Wenn Sie bereits registrierter Download-Kunde (Datenabonnement-Bezieher) sind, können Sie hier ohne weitere Registrierung Ihre Daten herunterladen.

Zum Datendownload

Live Service

Wir unterstützen Sie Live.
Rufen Sie uns an!

Bestseller